Kopfbild
facebook logo

CAFÉ FARBE + FARBEN IM KOPF

Veranstaltungen für Menschen mit und ohne Demenz im Kunstmuseum Bonn

Seit Frühjahr 2011 finden im Kunstmuseum Bonn kontinuierliche Museumsworkshops mit Menschen mit demenzieller Veränderung statt. Gefördert werden diese Angebote durch die Bonner Altenhilfe.

Unsere Museumsgäste sind dazu eingeladen, Kunstwerke der Ständigen Sammlung und der Wechselausstellungen zu erleben sowie im Werkraum bildnerisch-praktisch tätig zu werden. "Da stellst du fest, du kannst 'was!" - so lautete die spontane Reaktion einer Teilnehmerin. Im Mittelpunkt stehen - abgestimmt auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Teilnehmenden - Gespräche, individuelle Erlebnisse, Erinnerungen und Inspirationen durch die Kunst.

Museumspädagogisch betreut werden die Gruppen von geschulten und erfahrenen Museumspädagoginnen. Begleitet werden die Gruppen zudem durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen beziehungsweise von Angehörigen.

Café FARBE im Kunstmuseum Bonn

Offene Workshops für Menschen mit und ohne Demenz

1. Samstag im Monat, jeweils 14:30 bis 16:30 Uhr

Wir starten im für Sie vorbereiteten Werkraum des Kunstmuseums, wo wir bei Kaffee und Kuchen Zeit haben zum Erzählen und zum Austausch. Bei unserem Gang durch das Museum nehmen wir Sie mit auf eine Reise zur Kunst und zu den Farben. Wer Lust hat, kann anschließend ein eigenes Bild gestalten.

• Sie werden gemeinsam entspannte Erlebnisse haben
• Sie lassen sich inspirieren und entdecken Ihre Schöpferkraft
• Ihre eigenen Arbeiten nehmen Sie anschließend mit nach Hause
• Die Kunst wird Ihnen Freude, Wohlbefinden und neue Erfahrungen schenken

Kosten: 10 Euro pro Person incl. Kaffee, Wasser und Kuchen.

Begrenzte Teilnahmezahl. Wir reservieren Ihnen gerne einen Platz: telefonisch unter 0228 776230 oder per Mail an bildung.vermittlungbonnde

Mit freundlicher Unterstützung durch die Stiftung der Bonner Altenhilfe.

Unseren Flyer zu den Angeboten CAFÉ FARBE finden Sie hier.


FARBEN IM KOPF

Angebote gemäß Ihren WünschenGenießen Sie das Museum mit seinen Kunstwerken und wunderbaren Räumen. Wir begleiten Sie zu Farben und zu Geschichten über die Künstler. Denn Kunst weckt alle Sinne, sie bestärkt Gefühle und ermuntert zu Erinnerungen und Gesprächen. In dem Atelierraum bieten vorbereitete Materialien die Möglichkeit zu entspannen und die Freude an der eigenen Kreativität zu entdecken. In den Museumsräumen stehen Stühle zur Verfügung, alle Bereiche sind barrierefrei zugänglich.Möchten Sie einen Workshop für die Gäste Ihrer Einrichtung buchen?Für Tagespflegezentren, Wohnheime und Vereine stellen wir gern ein individuelles Programm zusammen. Oder haben Sie Interesse an einem offenen Workshop? Suchen Sie als Angehöriger ein bereicherndes Angebot?Dauer: 2 Stunden Gemäß des Ratsbeschlusses der Stadt Bonn ist der Museumseintritt frei. Workshop-Gebühr: 90 Euro; plus 10 Euro Materialgebühr.

In Kooperation mit der Bonner Altenhilfe.

Möchten Sie eine Fortbildung für die Mitarbeiter Ihrer Einrichtung buchen?

Für Pflegende und Ehrenamtliche bieten wir Seminare zur gestalterischen Arbeit und zu künstlerischen Techniken an. Dabei stehen Sensibilisieren, Wertschätzen, Vertrauen und Mut zur Arbeit mit Farben im Mittelpunkt.

Unseren Flyer zu den Angeboten FARBEN IM KOPF finden Sie hier.

Information:
Bildung und Vermittlung
T 0228 77 - 6230
bildung.vermittlungbonnde

Aktuell

Über unsere Workshop-Themen und die Vielfalt der Praxisangebote können Sie sich auch in unserer Publikation informieren:

Sabina Leßmann, Wulpekula Schneider, Kathrin Stangl, Farben im Kopf: Malen und Gestalten mit Menschen mit Demenz. Praxishandbuch mit Anleitungen und Beispielen. Verlag an der Ruhr, Mülheim 2015. 192 Seiten mit zahlreichen Abbildungen

Neben zahlreichen Anregungen für die bildnerisch-praktische Arbeit enthält dieses Handbuch auch allgemeine Hinweise für Betreuungseinrichtungen, Angehörige und Museen.