Kopfbild
facebook logo

WIR FANGEN FRÜH AN!

Unter diesem Motto lädt das Kunstmuseum Bonn Kinder aus Kindertagesstätten dazu ein, das Museum zu erkunden, Kunstwerke kennen zu lernen sowie Materialien und künstlerische Techniken zu erproben. In unseren Workshops und Museumskursen dreht sich alles um Farbe, Form, Bewegung, Gefühle, Geschichten – eben um die Kunst!

UNSERE ANGEBOTE

  • KUNST + SPIELE für Kinder im Alter von 3 und 4 Jahren
  • VIM – Vorschulkinder ins Museum (ab 5 Jahren)
  • Fortbildungen für Erzieherinnen und Erzieher

Möchten Sie mehr über unsere Angebote erfahren oder eine Veranstaltung buchen, dann klicken Sie hier oder mailen Sie an bildung.vermittlung @bonn .de


KUNST + SPIELE FÜR KINDER IM ALTER VON 3 UND 4 JAHREN

Jedes Kind besitzt die Fähigkeit, Bilder in sich aufzunehmen, sich auszudrücken und sich bildnerisch zu entfalten. Das Kunstmuseum bietet schon kleinen Kindern einen inspirierenden Raum, sich selbst inmitten der Welt mit allen Sinnen zu erleben. Umgeben von Gemälden und Objekten entsteht die Lust zu spielen und selbst zu gestalten. Für unsere Workshops steht ein großer Fundus an altersgerechten Materialien zur Verfügung. Diese wurden unter pädagogischen und ästhetischen Aspekten sorgsam ausgewählt. Methodenreich und spielerisch kommen diese in den Sammlungsräumen vor den Kunstwerken in den Atelierräumen sowie im Außenbereich des Museums zum Einsatz.

14 Bausteine bieten den kleinen Museumsbesuchern eine Vielzahl an Themen und Möglichkeiten, um selber kreativ zu sein und individuelle Ausdrucksmöglichkeiten zu entdecken. Das können bei uns bereits die Jüngsten!

Wir möchten alle Kinder zu lustvollen Erfahrungen mit der Kunst einladen!

Unsere Publikation mit allen Informationen finden Sie hier.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Robert Bosch Stiftung im Rahmen des bundesweiten Projekts KUNST UND SPIELE.

Zum Download Bild anklicken


ViM - Vorschulkinder ins Museum!

„Jedes Kind ein Museumskind“ – dieses Ziel haben wir fest im Blick. Im Rahmen von ViM – Vorschulkinder ins Museum! laden wir Kinder aus Kindertageseinrichtungen zu unseren zehnwöchigen Museumskursen ein. Hier lernen sie altersgerecht das Museum, seine Architektur, seine Kunstwerke und vielfältige Techniken des eigenen Gestaltens und Malens kennen. So wird das Museum mit seinen Schätzen und Überraschungen zu einem anregenden Erfahrungs- und Erlebnisort, zu einem Experimentierfeld mit allen Sinnen, in dem – gemäß der Bildungsvereinbarung für NRW - ästhetische Bildung alle Bereiche des alltäglichen Lebens berührt.

„Farbwelten“, „Schau genau!“ „Mein Lieblingskunstwerk“ oder „Woraus besteht das?“ Sie haben die Wahl zwischen 20 Bausteinen mit zahlreichen Kunstwerken und gestalterischen Techniken sowie einem bunten Methodenrepertoire.
Natürlich bieten wir auch für einzelne Workshops ein „farbenfrohes“ Programm an.

Unsere Publikation mit allen Informationen finden Sie hier.

Mit freundlicher Unterstützung durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen


Zum Downlaod Bild anklicken

FORTBILDUNGEN FÜR ERZIEHERINNEN UND ERZIEHER

In unseren Fortbildungs-Workshops erkunden wir das Museum als Erfahrungsraum und stellen Ihnen einen breiten Fächer an Themen, spielerischen Methoden und künstlerischen Techniken vor. Die Kunstwerke mit ihren Geschichten und Besonderheiten, die Wahrnehmung mit allen Sinnen und das Experimentieren mit Materialien stehen im Mittelpunkt.


Museen und Kindergärten

Das Kunstmuseum Bonn hat sich 2010 - zusammen mit sechs weiteren Museen in Deutschland - an dem durch den Bundesverband Museumspädagogik e.V. geförderten Projekt "Museen und Kindergärten" beteiligt. Die 73 dazu entwickelten Methodenkarten möchten informieren, inspirieren und einen Beitrag zur frühkindlichen kulturellen Bildung in Museen leisten.

Informieren Sie sich hier! www.museen-und-kindergaerten.de