Kopfbild
facebook logo

Heute im Kunstmuseum

15:00 Uhr

Kurse und Workshops, Kinder

Begabtenförderung: Meisterzeichner

Für Kinder von 8 bis 10 Jahren

Hier erlernt ihr „Handwerkszeug“ des Zeichnens von Grund auf. Im Mittelpunkt steht, das Sehen zu schärfen und Dreidimensionales zeichnerisch umzusetzen. Dabei werden die Fantasie und die eigene Handschriftgeschult. Der ganzjährige Kurs baut auf Kontinuität und bietet Raum für die Entfaltung der Talente.

Dienstags, 15–17 Uhr
(nicht in den Schulferien)

3,50 Euro zzgl. 0,50 Euro Materialkosten pro Kind/Termin
Maximal 15 Teilnehmer pro Termin
Kurskarten können an der Museumskasse erworben werden.
Information: bildung.vermittlung@bonn.de

Leitung: Magda Wel (Illustratorin)

17:00 Uhr

Kurse und Workshops, Jugendliche

Begabtenförderung: Große Meisterzeichner

Für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren

Meisterzeichner gibt's auch für ältere Kinder und Jugendliche, die ihr Zeichentalent (weiter-)entwickeln möchten!

Dienstags, 17-19 Uhr
(nicht in den Schulferien)

Die Teilnahme ist kostenlos.
Maximal 15 Teilnehmer pro Termin
Teilnahmekarten für den jeweiligen Monat an der Museumskasse.
Information: bildung.vermittlung@bonn.de

Leitung: Magda Wel (Illustratorin)

Ein Projekt des Kultur Rucksack NRW

Aktuelle Ausstellungen

EchtZEIT

EchtZEIT

Aktuelle Meldungen

ART ABEND

Mittwoch, 6. Juli, 18 – 21 Uhr

Studierende der Kunstgeschichte laden in der Ausstellung EchtZEIT – Die Kunst der Langsamkeit zum Betrachten, Fragen und Diskutieren ein. Hier erfahrt ihr inmitten von Gemälden, Videos, Sandkörnern, Armbanduhren und anderen Zeitmessern alles über Zeitlichkeit, Augenblick, Stillstand und Relativitätstheorie!

Für Studierende ist der Eintritt frei! Alle anderen Besucher sind ebenso willkommen, für sie gilt der reguläre Museumseintritt. Der ART ABEND im Kunstmuseum Bonn ist eine Kooperation mit dem Kunsthistorischen Institut der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

AUFRUF ZUR TEILNAHME AN EINER PERFORMANCE

Als einen Teil ihrer Ausstellung wird die für den diesjährigen Dorothea von Stetten-Kunstpreis nominierte Künstlerin Aimée Zito Lema eine Performance über Protestbewegungen live im Kunstmuseum Bonn präsentieren. Hierfür werden noch Teilnehmer JEDEN ALTERS gesucht, die Lust haben, Teil eines Kunstwerks zu sein.

Die Performance findet am Abend der Eröffnung, 29. Juni 2016, im Kunstmuseum Bonn statt.

Interessenten melden sich bitte unter: bildung.vermittlungbonnde

DEMNÄCHST! „IM TANDEM“

Bereits in der Kinderausstellung „Geisterbahn“ haben KünstlerInnen aus dem KUNSTHAUS KAT18 Kinder aus Kitas und Schulen mit betreut. Im Rahmen einer dreijährigen Unterstützung durch die Gold-Kraemer-Stiftung werden wir Tandems entwickeln, in denen KünstlerInnen mit Lernschwierigkeiten und KunstvermittlerInnen des Kunstmuseums gemeinsam Workshops mit unseren Museumsgästen durchführen.

MUSEUMSBESUCHE FÜR GEFLÜCHTETE IN BONN

Wir freuen uns über den Besuch von Menschen, die sich zur Zeit als Geflüchtete in Bonn aufhalten. Sollten Sie im Rahmen einer Initiative zur Flüchtlingsbetreuung unser Haus besuchen wollen, so nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

KENNEN SIE SCHON UNSEREN NEWSLETTER?

Sie können sich direkt hier anmelden. Freuen Sie sich auf Informationen rund um die Ausstellungen und Events des Kunstmuseum Bonn!