Zwischenspiel – Zu Gast im Kunstmuseum

Wettbewerb zur Realisierung eines kulturellen Projektes in ausgewählten Räumen des Kunstmuseums Bonn.

Wir wollen Ihre Ideen und Ihr Engagement!

In der Zeit vom 3.11. – 15.12.2021 möchten wir Sie mit Ihren Projekten ins Kunstmuseum Bonn einladen.

Der Hintergrund: Nach 30 Jahren Ausstellungstätigkeit werden einige unsere Wände saniert. Vorab wollen wir Ihnen die Räume einmalig für eine kreative Zwischennutzung zur Verfügung stellen.

Bewerben Sie sich mit einem Projekt zur kurzzeitigen Bespielung (maximal 1 Woche), das gerne auch spartenübergreifend sein kann. Zeigen Sie uns, was Sie machen, denken und was Sie sich wünschen – für sich, für die Stadt, für die Gesellschaft und für die Zukunft!

Literatur, Mode, Musik, Performance, Theater, etc. – fast alles ist möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbung:
Die Bewerber:innen müssen in Bonn oder dem Rhein-Sieg-Kreis wohnhaft sein. Bewerben können sich sowohl Einzelpersonen als auch Projektgruppen und Institutionen. Eine Altersgrenze gibt es nicht, ein künstlerisches Studium ist ebenfalls keine Voraussetzung.

Bitte beachten Sie vor Abgabe Ihrer Bewerbung folgende Voraussetzungen:

  • Abgabe eines inhaltlich ausformulierten Projektes
  • Eine kurzfriste Realisierbarkeit des Projektes
  • Auf- und Abbau in Eigenregie und während der Öffnungszeiten des Museums
  • Das Kunstmuseum stellt kein technisches Equipment zur Verfügung
  • Realisierbarkeit unter den geltenden Corona-Maßnahmen
  • Zur Auswahl stehende Räume: Drei Räume à 71 qm, zwei Räume à 52 qm, ein zentraler Raum à 218 qm. Die Deckenhöhe liegt jeweils bei 5,40 m.

Die Bewerbungsfrist endet am 13.10.2021, 24 Uhr.

Die Bewerbungsunterlagen müssen folgendes enthalten:

  • Kontaktdaten
  • Tabellarischer Lebenslauf (Einzelpersonen), kurze Profilbeschreibung (Gruppen)
  • Projektskizze (2.000 – 4.000 Zeichen)
  • Geplante Projektdauer (1 Abend – 1 Woche)
  • Geplanter Auf- und Abbauzeitraum (Anzahl Tage)
  • Gewünschte Fläche in Quadratmetern oder Räumen (max. 5 Räume)
  • Anzahl der Projektteilnehmer:innen

Bitte laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF (max. 3 MB) über den folgenden Upload-Link hoch: https://databox.bonn.de/#/public/shares-uploads/xqUw6HULFtu5GVIZFoevmXcnUF3fseUH (Eine Uploadbestätigung wird nicht erfolgen)

Ansprechpartnerinnen:
Dr. Stefanie Kreuzer, stefanie.kreuzer@bonn.de
Dr. Barbara J. Scheuermann, barbara.scheuermann@bonn.de

Es werden ausschließlich Online-Bewerbungen berücksichtigt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Jury:
Im Anschluss an die Bewerbungsfrist entscheidet eine hausinterne Jury über die Teilnahme. Zu- und Absagen werden innerhalb von 10 Werktagen versendet.

Vergütung:
Für jedes angenommene Projekt wird zur Realisierung eine Vergütung von 2.000 Euro brutto bereitgestellt.

Foto: Andreas Klein
Heute

Ihr Browser unterstützt diese Webseite nicht.

Liebe Besucher:innen des Kunsemuseums Bonn, Sie versuchen unsere Website über den Internet Explorer zu besuchen. Der Support für diesen Browser wurde durch den Hersteller eingestellt, weshalb er moderne Webseiten nicht mehr richtig darstellen kann. Um die Inhalte dieser Website korrekt anzeigen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.

Unter folgenden Links finden Sie Browser, für die unsere Webseite optimiert wurde:

Google Chrome Browser herunterladen Mozilla Firefox Browser herunterladen

Sie können diese Website trotzdem anzeigen lassen, müssen aber mit erheblichen Einschränkungen rechnen.

Diese Website trotzdem anzeigen.